Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3529
  • Szenen Regionen :: Nordwest

    [zurück]

    Performance Paderborn 2010



    Internationale Kulturbörse für Kunst und Kultur im Öffentlichen Raum

    Die Paderborner Kulturbörse wird immer internationaler: Aus weltweit 14 Ländern gingen in diesem Jahr insgesamt 153 Bewerbungen ein. Ausgewählt wurden 80 Produktionen, die vom 6. bis 8. September auf dem Festivalgelände im historischen Park der Residenz Schloss Neuhaus zu sehen sein werden. Besonders zu vermerken ist, dass die Programme in ihrer Qualität immer hochwertiger werden. Eine sehr erfreuliche Tatsache, gerade in Zeiten knapper Kassen.

    Ein wichtiges Anliegen der Börse ist es auch klarzumachen, dass gerade wenn der Rotstift Hochkonjunktur feiert, die Kultur als freiwillige Aufgabe nicht immer die Leidtragende sein darf. Besonders in Zeiten der so oft beschriebenen Krise braucht die Gesellschaft kulturelle Angebote als Quelle für Energie und Motivation. Am Eröffnungstag wird es zu diesem und anderen Themen Expertenrunden und Diskussionen geben, an denen sich alle interessierten Besucher/-innen beteiligen können. Darüber hinaus lädt der Bundesverband für Theater im Öffentlichen Raum in Paderborn zur Mitgliederversammlung und Diskussion ein.

    Als Gäste und Aussteller werden auch verschiedene Verbände und Institutionen wieder mit an Bord sein, u. a. die Künstlersozialkasse und das Bundesamt für Steuern (für viele sicher besonders interessant im Hinblick auf die Veränderung der Mehrwertsteuer/Ausländersteuer ab 2011). Vertreten sein werden auch Projekte wie die Cité de la Rue aus Marseille (Teilprojekt der Kulturhauptstadt 2013), die ab Oktober Projektresidenzen anbietet, oder die einzige Schule für Straßenkünste, FAIAR. In Paderborn erhält man Informationen hierzu direkt aus erster Hand.

    Ansonsten ist die Kulturbörse wie gewohnt organisiert. Veranstalter können ein Servicepaket buchen (Katalog und Eintrittskarten vorab, Hotelbuchungen nach Wunsch).

    Verstärken wird die Stadt Paderborn die Bewerbung der Performance regional und überregional. Hierzu zählt u. a. ein Eröffnungsfest am Sonntag für das Publikum. Die Bürger sollen näher an die Kulturbörse herangeführt werden, wovon man sich mehr Präsenzpublikum während der Börse verspricht. Das Programm und alle weiteren

    Informationen sind unter:
    Performance-Paderborn 

    Agentur Zuckerstücke 

    AdNr:1070 

    2010-06-15 | Nr. 67 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.